rider: Terry Haakonson photo: Jeff Curtes

Snowboard+Backcountry

Auf unseren Snowboardcamps und Ausfahrten bieten wir jeweils Wildwechsel -Intensivkurse an. Diese werden ausschlieβlich von erfahrenen, ausgebildeten Snowboardlehrern unseres Teams betreut. Durch unsere eigene langjährige Ausbildertätigkeit in den Skiverbänden Rheinland und Rheinhessen können wir aus einem Pool an Übungsleitern schöpfen, von denen wir wissen, wie effektiv sie unterrichten! Zudem sind wir selbst natürlich so oft wie möglich mit von der Partie!

 

Kleine homogene Gruppen mit max. 6-8 Teilnehmern sichern den Lernerfolg und garantieren dir viel Spaß. Die Videoanalyse ist vor allem bei unseren Fortgeschrittenenkursen ein wichtiger Bestandteil des Wildwechsel- Kurskonzeptes.

 

Spezialisten im Wildwechsel - Snowboardteam gewährleisten dir für die gewählte Kursstufe maximalen Lernerfolg.

Kursinhalte:

Einsteiger (E):

Sichere Schwünge in einfachem Gelände, gefahrloses Stürzen, Liftbenutzung & viel Spaβ in der Gruppe.

 

Techniktraining Freeride (T FR):

Sicheres und geländeangepasstes Boarden in jedem Terrain! Verbessern und Festigen der Technik in steilem Gelände, im Powder oder in der Buckelpiste. Carven auf flachen und steilen Pisten.

 

Techniktraining Freestyle (T FS):

Erlernen und Festigen der Grundtechniken beim Freestyleboarden.

Vom einfachen Pistentrick, über das Halfpipefahren bis hin zum Kickerbau und Big Air.

 

Techniktraining Race (T RC):

Snowboarden – schnell & sicher: dynamisch- sportliches Fahren, Boardkontrolle, Reaktion, Eisgriff. Die erste Wahl für den ambitionierten Racer oder den der es werden will. (auf Wunsch auch Stangentraining!)

 

Kids Special (K):

Die Kleinsten zwischen 6 und 10 Jahren kommen hier voll auf ihre Kosten. Spielerische, auf die Altersstufe angepasste Lernformen sowie kindgerechtes Material ermöglichen es dem Boarder- Nachwuchs seine ersten Erfahrungen auf dem Snowboard zu machen. Ob erster Turn auf dem Snowboard oder lustige Schneeballschlacht, der Spaβ ist garantiert!

 

Kurspreise:

1 Tag Kurs (5 h) in der Gruppe (6 - 8 Teilnehmer) 35 Euro/ Pers.
2 Tage Kurs (10 h) in der Gruppe (6 - 8 Teilnehmer) 70 Euro/ Pers.
½ Tag Kurs (2,5 h) in der Mini Gruppe (4 – 5 Teilnehmer) 30 Euro/ Pers.
½ Tag Privatkurs (2,5 h) (1 – 3 Teilnehmer) 105 Euro gesamt

 

 

Backcountry special:

In enger Kooperation mit unserem Partner Follow Me bike & snowboardstore in Lörrach möchten wir euch eine besondere Variante des Snowboardens näher bringen. Gerade für sehr naturverbundene und ambitionierte Boarder gibt’s auf unseren Backcountry Camps das zu erleben, wovon der „gemeine Pistenboarder“ nur träumt. Weit oben abseits der Pisten gibt es zahllose Abfahrten, die euch auch nach Jahren noch den Puls beschleunigen. Snowboard- Backcountry ist wie der erste Schluck Kaffe nach einer langen Nacht. Und damit der erste Ride nicht gleich zum letzten wird, raten wir euch dringend zur Lektüre der folgenden Seiten!

 

Backcountry – Sicherheitstraining:

Tiefschnee in hochalpinem Gelände birgt weit gröβere Risiken als eine über Nacht verschneite Skipiste! Ohne Kenntnisse über Schneedeckenaufbau , Lawinen- und Wetterkunde wird der weisse Rausch schnell zum Alptraum. Deshalb gibt’s von unserem staatl. gepr. Bergführer und Snowboardlehrer Oliver Reischl das nötige Know How über Ausrüstung, Schnee und Gelände für eure eigenen Backcountry-Trips:

 

 

Backcountry Basic I (BC I):

Basis Wissen Schnee- und Lawinenkunde (2 Tage):

- Beurteilung des Schneedeckenaufbaus im Gelände

- Interpretation des Lawinenlageberichts

- Umgang mit dem VS-Gerät

- Verschüttetensuche

- Einführung in die AV-Snowcard

 

Voraussetzungen: sicheres Boarden im Gelände, Kondition für 3 – 4 Std. Aufstieg, keine Tourenerfahrung notwendig!

 

 

Backcountry Basic II (BC II):

Aufbau Wissen Snowboard Hochtouren (2 Tage):

- Einweisung in verschiedene Touren- Ausrüstungen (Schneeschuhe, Splitboards, Kurzski)

- Taktik in Aufstieg und Abfahrt

- Geländebeurteilung und Spuranlage

- Anwenden der AV- Snowcard

 

Voraussetzungen: sicheres Boarden im Gelände, Kondition für 3 – 4 Std. Aufstieg, Kursinhalte Backcountry Basic I

 

 

Backcountry Basic III (BC III):

- Tourenplanung/ Orientierung anhand Karten bzw. im Gelände

- Kleine Wetterkunde

- Aufstieg und Abfahrt über vergletschertes Gebiet

- Sicherung und Spaltenbergung

- Selbständiges Anwenden der AV- Snowcard

 

Voraussetzungen: sicheres Boarden im Gelände, Kondition für 3 – 4 Std. Aufstieg, Kursinhalte Backcountry Basic I + II

 

 

Backcountry Equipment:

Für alle Backcountry Camps steht uns ein umfangreicher Ausrüstungspool an Rucksäcken, Schneeschuhen, Kurzski, Lawinenausrüstung, Klettergurten und Karabinern zur Verfügung. Alle Einzelteile können zu den jeweiligen Backcountry Camps geliehen werden. Zum Verleih